Monarda Bonitur 2000



Im nunmehr zweiten Standjahr zeigt sich, das die Stauden sich etabliert haben. Die meisten Monarden haben ihre Wüchshöhe des Vorjahres um 20 cm übertroffen. Ich nehme an das die nunmehr gemessene Höhe der Arten - Sorten die für diesen Standort maßgebliche ist. Die Blütezeit hat sich hingegen nicht wesentlich geändert und wird wohl auch mehr durch das Klima beeinflusst.

Kurze Erläuterung der Zeichen:
*   einjährige Kräuter oder in diesem Jahr neu hinzugekommene Stauden
A, M, E + Zahl  -  Anfang, Mitte, Ende des Monats
< bzw. >   früher / später
-   bis
Mehltau:  1 = kaum-, bis 4 sehr stark befallen

Noch ein Wort zu der Blütenfarbe: Da sich in den Katalogen die Farbangaben z.T. erheblich unterscheiden und unter z.B. blau jeder sich etwas anderes vorstellt, habe ich dieses Jahr versucht die Farben in Form von kleinen Bildern darzustellen. Vielleicht ist es eine Hilfe. Natürlich können diese Bilder nur Näherungswerte darstellen, denn der Farbeindruck ist nun einmal im Besonderen vom Licht, und hier, von den technischen Voraussetzungen abhängig.

    Monarda Bonitur 2000 (2. Standjahr)
Art Sorte Herkunft Höhe Blüte Blütenfarbe Wuchs Bemerkung Mitte - Brakteen Mehltau
bradburiana   Jelitto 96 120 x 70 E6-A8 hell rosa lila     grün- 2-3
citriodora*   eigen 76 A8- rot rosa   kränklich    
dydima alba Jelitto 98 95 x 50 A7-A8 weiß       3-4
fistulosa   Jelitto 98 140 x 50 A7-A8 hell lila pink   etwas kippend    
punctata*   eigen 50 M8- gelb, braun gefleckt   kränklich -rosa Brakteen  
Hybr. Adam* Hoemann 00 70 x 40 E7-? hellrot leuchtend   z.T. Blütendurchwuchs rotbraun- 2-3
Hybr. Aquarius Oudolf 98 120 x 50 A7-A8 violett aufrecht Blütendurchwuchs, gut braun purpur-gemasert 2
Hybr. Balance Oudolf 98 140 x 50 A7-A8 rot-pink aufrecht   braun - rot gemasert 3
Hybr. Beauty of Cobham Coen Jansen 97 100 x 60 E6-A8 hell-rosa aufrecht, dicht interessante Farbe rotbraun -rot 2-3
Hybr. Blaukranz Schimana 4/99 95 x 65 A7-E8 violett dicht,buschig, aufrecht   grün purpur-purpur 0-1
Hybr. Cambridge Scarlet Hoemann 4/98 115 M6-A8 rot     braun-rot 2
Hybr. Cherokee Oudolf 98 100 x 50 A7-A8 weiß altrosa unten kahl interessante farbe grün-gemasert 2
Hybr. Chippawa Oudolf 98 65 x 40 A7-M8 rosa   Bestand etwas kümmerlich grün- 3
Hybr. Commanche Hessenhof 4/98 130 x 50 A7-M8 dkl. rosa Basis kahl, sonst dicht z.T. gekippt purpur-purpur 2-3
Hybr. Croftway Pink Hoemann 4/98     pink     braun- / grün-  
Hybr. Elsie´s Lavender Hessenhof 4/98 100 x 50 M7-M8 hell lila buschig, dicht Blütendurchwuchs   1
Hybr. Feuerschopf Schimana 4/99 115 x 75 A7-A8 hell leuchtend rot etwas stackelig   braun-rot 1
Hybr. Fishes Coen Jansen 98 80 x 60 E6-A8 weiß-rosa z.T. gekippt   grün-grün 2
Hybr. Garden View Red Herbs 4/99 80 x 50 E6-M8 kräftiges rot sehr locker, z.T. niederliegend   rötlich-gemasert 1
Hybr. Large Scorpion Coen Jansen 4/98 135 x 70 A7-A8 dkl. violett, aber heller als Violetta dicht aufrecht, zum Ende z.T. gegippt gut violett-violett 2
Hybr. Lederstrumpf Schimana 4/99 105 x 75 A7-A8 violett aufrecht dicht   braun-purpur 2-3
Hybr. Mahagoni Schimana 4/99 95 x 65 A7-M8 purpur dicht,buschig, aufrecht     3
Hybr. Marshalls Delight* Rühlemanns00 35 x 30            
Hybr. Melissa Schimana 4/99 110 x 70 A7-A8 kräftig rosa etwas locker   grün-rosa gemasert 3-4 aber spät
Hybr. Mohawk Coen Jansen 4/98 130 x 50 A7-A8 helles violett z.T. grkippt schön   2-3
Hybr. Ouldolf Charme Coen Jansen 98 95 x 60 A7-A8 hellrosa-rot   interessante Farbe dunkelbraun-rot 2
Hybr. Pawnee Coen Jansen 97 120 x 70 E6-E7 helles lila     grün-grün 3
Hybr. Petit Delight Grabner 4/99 10 x 20   dkl. rosa kümmerlich eine Blüte, z.T. angefressene Blätter grün- ?
Hybr. Präriebrand Hoemann 4/98 120 x 50 E6-E7 lila-pink     grün- 4
Hybr. Purple Ann Oudolf 98 140 x 70 E6-A8 purpur aufrecht, z.T. gekippt Blüten Durchwuchs dunkel-gemasert 2-3
Hybr. Purpurkranz Schimana 4/99 90 x 50 A7-M8 rot buschig, locker   braun-rötlich 2 sehr spät
Hybr. Purpurkrone Schimana 4/99 90 x 60 A7-A8 pink-violett buschig   dunkel braun-rot 1-2
Hybr. Ramley Herbs 4/99 100 x 60 A7-M8 rosa dicht, etwas gekippt   violett-violett 1
Hybr. Scorpion Coen Jansen 4/98 110 x 60 M7-A8 dkl. violett etwas lockerer als LS     2
Hybr. Sioux Coen Jansen 98 95 x 50 A7-A8 cremefarben   Blüten Durchwuchs   3
Hybr. Snow Queen Hessenhof 4/98 115 x 50 A7-M8 weiß     grün-grün 3
Hybr. Squaw Ouldolf 98 140 A7-A8 leuchtend rot zum Ende gekippt   braun-gemasert 0
Hybr. Trinity Purple* Rühlemanns00 45            
Hybr. Violetta Herbs 4/99 140 x 80 A7-M8 sehr dkl. Violett dicht buschig gut purpur-purpur 1

zum Seitenanfang

Bei Quereinstieg können Sie hier zu den Startseiten gelangen

erstellt am 10/03/2001