Dublin, 5. September 99

Lieber Jan!

vielen Dank für deine Einladung nach Köln. Ich komme sehr gerne, um mir von dir die Stadt zeigen zu lassen. Natürlich bin ich auch sehr auf deine Familie gespannt. Leider ist es für mich sehr schwierig, die Reise vorzubereiten. Vielleicht kannst du mir ein wenig helfen.

Ich komme am 25. September um 12.35 in Düsseldorf auf dem Flughafen an. Kannst du mir sagen, wie ich von da aus mit dem Zug nach Köln kommen kann? Dann muß ich natürlich auch noch wissen, wie ich vom Bahnhof mit dem Bus oder mit der Straßenbahn zu dir in die Piusstraße kommen kann.

Ich muß meine Eltern auch noch überzeugen, mir genug Taschengeld mitzugeben. Kannst du mir sagen, wieviel eine Übernachtung in einer Jugendherberge in Köln kostet? Oder wie teuer ist der Eintritt für uns im Phantasialand? Meine Eltern mögen Zahlen als Argument.

Ach und ich habe große Lust einen Ausflug auf dem Rhein zu machen. Gibt es denn Schiffe, mit denen man von Köln zur Loreley oder nach Bingen fahren kann? Wie lange dauert denn so eine Fahrt und was kostet sie?

So, wenn du mir jetzt bald schreibst, können wir uns im Juli endlich richtig kennenlernen.

Viele Grüße

deine Jenny