Martin Eutebach wurde 1962 in Dortmund geboren. Er studierte an der Musikhochschule Köln bei Professor Saschko Garviloff (Violine) und dem Amadeus-Quartett (Kammermusik). Weitere Anregungen erhielt er u.a.durch Professor F.Andrievsky, A. Steinhard vom Guarnerie-Quartett. Seit 1988 ist er Mitglied der 1. Violinen des Staatstheaters Mainz. Er spielt eine Violine von Pietro Pallotta (Perugia 1801).

 

 

 

Wolfgang Hertel, geboren 1966 in Köln, studierte an der dortigen Musikhochschule bei Professor Franzjosef Maier und am Peter-Cornelius-Konservatorium in Mainz bei Professor Maria Egelhof. Er besuchte Meisterkurse u.a. bei Professor Neaman und Professor Zygmondy. Bevor er 1998 Mitglied der 1. Violinen des Staatstheaters Mainz wurde, war er im Folkwang-Kammerorchester Essen und im Philharmonischen Orchester der Stadt Würzburg tätig. Er spielt eine Violine von Augustin Chappuy (Paris, 18. Jahrhundert). Die Position der 2. Violine hat er im Dezember 1999 von Jürgen Windfelder übernommen.

 

 

 

Leonie Hartmann  besuchte neben ihrem Studium an den Hochschulen in Hannover und Düsseldorf  Kammermusik-Meisterkurse bei Thomas Brandis, Emanuel Hurwitz und Henri Meyer, dem zweiten Geiger des La Salle-Quartetts, bevor sie 1992 (nach einem Engagement in Wuppertal) Mitglied des Philharmonischen Orchesters in Mainz wurde.

Konzertreisen führten sie in die USA, nach Chile und Italien, wo sie regelmäßig bei Kammermusikfestivals mitwirkt.

In Rundfunk- und CD-Einspielungen ist sie mit dem Nay-Trio Düsseldorf, dem Hartmann-Quintett und solistisch mit dem Lüneburger Bach-Orchester zu hören. 2008 wurde sie Nachfolgerin von Thomas Plümacher als Bratschistin des Amonta-Quartetts.

 

 

 

Traudl Eutebach wurde 1965 in Würzburg geboren. Ihre Studien bei M. Kindermann, J. Metzger und K. Jankovic erweiterte sie durch verschiedene Meisterkurse z.B. bei A. Bylsma und C. Coin. Traudl Eutebach ist Gewinnerin mehrerer Preise u.a. des Förderpreises der "6-Uhr-Konzerte" München. Auch als Solistin z.B. mit den Göttinger Sinfonikern trat sie mehrfach an die Öffentlichkeit.

 

[Wir über uns] [Kontakt]