zurück

Schätze des Islam am Mittelmeer - Ägypten, Halbmond über den Pyramiden

Ein Film von Gaby Imhof-Weber

Im 7. Jahrhundert erschütterte der Eroberungssturm der Muslime die Welt und ließ nicht zurück wie es war. Entlang der Küsten des Mittelmeers drangen die Araber nach Westen bis ins Herz Europas vor.

Die 1. Folge der mehrteiligen Dokumentation beleuchtet die weitgehend unbekannte Kunst und Kultur des islamischen Ägyptens. In dem einst christlichen Land am Nil, berühmt für seine Märtyrer, Heiligen und die ersten Wüstenkloster, führt ein innerkirchlicher Streit zur Spaltung.

Der Film, der nach dem 11. September 2001 und während des Fastenmonats Ramadan gedreht wurde, gewährt durch den Zauber seiner eingefangenen Stimmungsbilder nicht nur besondere Einblicke in einige der herausragenden Schätze des Islam, sondern versucht darüber hinaus zu einem größeren Verständnis der oft zu gegensätzlich beschriebenen Geisteshaltungen zwischen Okzident und Orient beizutragen.

zurück