zurück

Durch die heiße Wüste - Drei Oasen in Ägypten

Ein Film von Andreas Cicowicz

Unter glühender Sonne, abseits der großen Touristenströme in Ägypten, liegen die drei kleinen Oasen Farafra, Dakhla und Kharga. Hier ist die Zeit stehen geblieben. Das Leben wird durch die riesige "weiße" Wüste bestimmt, die sich nach Libyen ausdehnt. Alles dreht sich um Wasser, Sandstürme, Datteln und Kamele. Der Beitrag deckt den Charme der Oasen und ihre kleinsten Geheimnisse auf: die vom Wüstensand bedeckten Tempel Khargas, wo die christlichen Kopten ihre ersten Gottesdienste abhielten; die Künstlergemeinde von Farafra, wo Beduinen aus Palmenstümpfen Skulpturen und aus Lehm und Ton ganze Dorfszenen formen; und die einsam in die Luft ragenden Salzsäulen, die wechselnden Farben in der riesigen, unerbittlichen Wüste.

zurück