zurück

Discovery - Die Welt entdecken, Snofru - König der Pyramiden

Ein Film von Peter Spry-Leverton

Snofru - "Überbringer der Schönheit". Der ägyptische Pharao war die bedeutendste Herrschergestalt des Alten Reiches. Um das Jahr 2572 v. Chr. begründete er die vierte Dynastie und regierte über 25 Jahre. Seine Glanzleistung ist wenig bekannt: die Erfindung der Pyramide. Die Familie des Snofru entpuppte sich als ein Geschlecht von Baulöwen der Superlative. Tonnen von Stein türmten sie zu streng geometrischen Grabbergen auf. Unermüdlich versuchten sie, sich gegenseitig zu übertrumpfen. Das Highlight: die Cheops-Pyramide in Gizeh - eines der Sieben Weltwunder. Snofru ist zweifelsfrei der Champion unter den Architekten der ägyptischen Welt. Gleich drei Grabmäler gehen auf sein Konto. Doch der Weg zur Perfektion war nicht ohne Hindernisse. Nach katastrophalen ersten Versuchen, gelang ihm schließlich ein Meisterwerk: die "Rote Pyramide" von Dahschur. Die Bauvorhaben des mächtigen Herrschers mit all den Tempeln und Palästen waren gigantische Projekte. Doch wie konnten sie realisiert werden? Woher kamen die Massen der notwendigen Arbeiter? Und wie konnten die riesigen Steinblöcke transportiert werden?

Die Dokumentation folgt den Spuren des "Königs der Pyramiden".

zurück