zurück

Stürmische Leidenschaften
Emily Brontë's Wuthering Heights

... Min.

Regie: Peter Kosminsky
Drehbuch: Anne Devlin nach dem Roman von Emily Brontë
Musik: Ryuichi Sakamoto
Kamera: Mike Southon
Großbritannien, 1992


Rolle:

Darsteller:

 

Cathy

Juliette Binoche

Heathcliff

Ralph Fiennes

 

Janet McTeer

 

Simon Shepherd

 

Jeremy Northam

 

Jason Riddington

 

Simon Ward

 

Robert Demeger

 

John Woodvine


Die ungestüme Cathy Earnshaw spürt eine Seelenverwandtschaft mit dem introvertierten Heathcliff, den ihr Vater einst als Findelkind aufnahm. Nach Mr. Earnshaws Tod degradiert Cathys Bruder Hindley ihn zum Stallburschen, doch erst als Cathy den reichen Edgar Linton heiratet, verwandelt sich Heathcliffs Leidenschaft in grausame Rache. Er treibt die ihm noch immer zugetane Cathy in den Tod und will ihre Nachfahren ruinieren. Als Cathys erwachsene Tochter Catherine zurückkehrt, wird sie das Opfer einer teuflischen Intrige...

Der frühere Dokumentarfilmer Peter Kosminsky verfilmte Emily Brontës viktorianischen Roman als eindringliches und atmosphärisch packendes Liebesdrama. Die Hauptrollen übernahmen Juliette Binoche und Ralph Fiennes. Sie standen auch in dem oscar-gekrönten Werk "Der englische Patient" gemeinsam vor der Kamera. lieben sich. Doch wie sollen er, der Findling mit der mutmaßlichen Zigeunerherkunft, und die vermögende Landbesitzerstochter

Emily Brontës Roman "Wuthering Heights" wurde bereits 1920 erstmals verfilmt, doch erst William Wylers opulentes Drama (1939) mit Laurence Olivier, David Niven und Merle Oberon konnte die Zuschauer so richtig begeistern, obwohl Wyler nur die ersten zwei Drittel der literarischen Vorlage in sein Werk einfließen ließ. 1953 wagte sich der spanische Meister-Regisseur Luis Buñuel an den Stoff und verlegte die Handlung nach Mexiko, 1970 folgte eine werkgetreue Version von Robert Fuest, 1992 eine gelungene Variante von Peter Kosminksy mit Juliette Binoche, Ralph Fiennes und Sophie Ward. David Skynner hält sich in seiner Verfilmung ebenso wie Fuest und Kosminksy eng an die Romanvorlage. Mit einer Ausnahme: Er erzählt die Geschichte nach dem Tod von Cathy kurzerhand weiter

zurück