zurück

Ein Köder für die Bestie
Cape fear

... Min.

Regie: Lee J. Thompson
Drehbuch: James R. Webb
Musik: Bernard Herrmann
Kamera: Samuel Leavitt
USA ,1962


Rolle:

Darsteller:

 

Sam Bowden

Gregory Peck

Max Cady

Robert Mitchum

Peggy Bowden

Polly Bergen

Nancy Bowden

Lori Martin

Mark Button

Martin Balsam

Dave Grafton

Jack Kruschen

Charles Sievers

Telly Savalas


Sam Bowden, ein angesehener Rechtsanwalt in einer amerikanischen Kleinstadt. Max Cady, ein entlassener Sträfling, der in dieser Stadt auftaucht. Beider Leben kreuzen sich zum zweiten Mal: vor Jahren sorgte Bowden dafür, dass Cady wegen Misshandlung einer Frau ins Gefängnis kam. Cady lässt keinen Zweifel daran, dass er sich rächen will. Er bedroht nicht nur Bowden, sondern vor allem auch dessen Frau Peggy und seine Tochter Nancy. Aber dabei verhält er sich so geschickt, dass ihm weder der Polizeichef Button, noch der Privatdetektiv Sievers etwas anhaben können. Bowden entschließt sich, Cady eine Falle zu stellen, obwohl er weiß, dass er damit das Leben seiner ganzen Familie aufs Spiel setzt.

Nach seiner Freilassung will sich der gewalttätige Sexualverbrecher Max Cady an dem Belastungszeugen Sam Bowden rächen, der ihn seinerzeit in den Knast brachte. Bowden, mittlerweile angesehener Rechtsanwalt, versteckt aus Angst seine Frau und seine fast erwachsene Tochter auf einem Hausboot. Doch der Psychopath findet sie auch dort bald. Es kommt zu einem unausweichlichen Zweikampf...

Absolut spannender, Hitchcock-mäßiger Thriller (die Musik ist interessanterweise vom Hitchcock-Hauskomponisten Bernard Herrmann) mit einem furchteinflößenden, psychopathischen Mitchum als "wildes Tier". 1991 entstand unter der Regie von Martin Scorsese das Remake "Kap der Angst".

zurück