zurück

Mord im Spiegel
The Mirror crack'd

101 Min.

Regie: Guy Hamilton
Drehbuch: Jonathan Hales und Barry Sandler nach einem Roman von Agatha Christie
Musik: John Cameron
Kamera: Cristopher Challis
Großbritannien ,1980


Rolle:

Darsteller:

 

Miss Marple

Angela Lansbury

Cherry

Wendy Morgan

Ella Zielinsky

Geraldine Chaplin

Marty N. Fenn

Tony Curtis

Jason Rudd

Rock Hudson

Lola Brewster

Kim Novak

Marina Rudd

Elizabeth Taylor

Craddock

Edward Fox

Margot Bence

Marella Oppenheim

Mrs. Bantry

Margaret Courtenay

Bates

Charles Gray

Heather Babcock

Maureen Bennett


Eine Gruppe exzentrischer USamerikanischer Filmleute fällt in das beschauliche, kleine englische Dorf St. Mary Mead ein, in dem auch die berühmte Amateurdetektivin Miss Marple lebt. Mit den einander verfeindeten Filmdiven Marina Rudd und Lola Brewster soll die Geschichte von Elisabeth der Ersten und Maria Stuart verfilmt werden. Der Produzent und Geldgeber Marty N. Fenn ist nur daran interessiert, seine Freundin Lola möglichst gut in Szene zu setzen. Der Regisseur Jason Rudd ist dagegen am Comeback seiner Frau Marina interessiert, die ihre Leinwandkarriere vor vielen Jahren nach einer tragischen Fehlgeburt abgebrochen hatte. Schon auf dem Empfang des Bürgermeisters werden die Dreharbeiten von einem Mord überschattet. Die Sekretärin Heather Babcock stirbt an einem vergifteten Cocktail, der allem Anschein nach für den Filmstar Marina Rudd bestimmt war. Als auch noch Jason Rudds Assistentin Ella Zielinsky eines gewaltsamen Todes stirbt, wendet der die Ermittlungen leitende Scotland-Yard-Inspector Craddock sich an seine kriminalistisch versierte Tante, Miss Marple, die in der Nachbarschaft wohnt und den Fall mit Interesse verfolgt...

Der James-Bond-Regisseur Guy Hamilton ("Goldfinger") hat Agatha Christies Krimi-Vorlage werkgetreu und mit großem Staraufgebot verfilmt, darunter Elizabeth Taylor, Kim Novak, Geraldine Chaplin, Rock Hudson und Tony Curtis.

zurück