zurück

Mord im Orient-Expreß
The Murder in the Orient-Express

122 Min.

Regie: Sidney Lumet
Drehbuch: Paul Dehn nach einem Roman von Agatha Christie
Musik: Richard Rodney Bennett
Kamera: Geoffrey Unsworth
Großbritannien ,1974


Rolle:

Darsteller:

Hercule Poirot

Albert Finney

Mrs. Hubbard

Lauren Bacall

Bianchi

Martin Balsam

Greta

Ingrid Bergman

Countess Andrenyi

Jacqueline Bisset

Pierre

Jean Pierre Cassel

Col. Arbuthnott

Sean Connery

Beddoes

John Gillgood

Princess Drogomiroff

Wendy Hiller

Mc Queen

Anthony Perkins

Mary Debenham

Vanessa Redgrave

Hildegarde

Rachel Roberts

Ratchett

Richard Widmark

Count Andrenyi

Michael York

Harman

Colin Blakely

Doctor

George Coulouris

Fascarelli

Denis Quilley

Concierge

Vernon Dobtcheff

A.D.C.

Jeremy Lloyd

Chief Attendant

John Moffatt


Alle Fahrgäste schlafen, während der berühmte Orient-Expreß auf seiner Fahrt von Istanbul nach Paris durch die Nacht donnert. Nur einer ist wach, als der Zug plötzlich in Jugoslawien anhält, weil Schneeverwehungen die Gleise blockieren. Hercule Poirot (Albert Finney), der bekannte Detektiv aus Belgien, kann nicht schlafen. Aus dem benachbarten Schlafwagenabteil hört er seltsame Geräusche. Am nächsten Morgen liegt im Nachbarabteil ein Toter, ermordet durch zahlreiche Messerstiche. Es steht fest, daß der Mörder noch im Zug sein muß, denn der Kurswagen nach Calais ist vom Rest des Zuges getrennt, und im Schnee ist keine Spur zu sehen. Der Geschäftsführer der Compagnie Internationale des Wagons-Lits (Martin Balsam), ein alter Freund von Poirot, bittet ihn, bei der Aufklärung des Falls behilflich zu sein, bevor der Zug aus der Schneewehe befreit wird und die jugoslawische Polizei den Fall an sich ziehen kann. Es sind viele wichtige Personen im Zug, denen er eventuell Ungelegenheiten durch polizeiliche Untersuchungen ersparen möchte, da schließlich auch der erstklassige Ruf seines Unternehmens auf dem Spiel steht. So wird der Pullman-Wagen zum Ermittlungsbüro für Poirot umfunktioniert, der nicht viel Zeit hat, das schwierige Rätsel um den Mord im Orient-Expreß zu lösen - einen der bedeutendsten Fälle in seiner aufsehenerregenden Karriere.

Erst vierzig Jahre nach Erscheinen der Erstausgabe von "Mord im Orient-Expreß" gab die Autorin, Agatha Christie, die Erlaubnis zur Verfilmung ihres Bestsellers. Die Regie übernahm Sidney Lumet, der sich treu an die literarische Vorlage hielt und eine spannende, atmosphärisch dichte Leinwandversion des Stoffes lieferte.

zurück