zurück

Benjamin Britten

Das verborgene Herz

Released 2002
Directed by ...

Dokumentation von ... Deutschland 2002

Dieser Film erzählt das Leben Benjamin Brittens vor allem als Liebesgeschichte: als die Geschichte einer der schönsten und inspirierendsten Verbindungen zwischen einem Komponisten und einem Interpreten.

Als 24-jähriger hat Britten den Tenor Peter Pears kennen gelernt und bis zu seinem Lebensende sollte dieser außergewöhnliche Sänger sein Partner, seine Muse und seine Stütze sein. Zugleich ist es aber die Geschichte eines Außenseiters - denn obwohl Britten als der führende britische Komponist mit Ehrbezeugungen seitens des Establishment überschüttet wurde, musste er sich in einer Umgebung einsam fühlen, die Homosexualität als illegal und Pazifismus als unzeitgemäß geißelte. Aufstieg, Triumphe, aber auch Kämpfe, Zweifel und private Erschütterungen werden an Hand dreier Werke, zugleich Meilensteine im Oeuvre Brittens, nachgezeichnet: Peter Grimes, War Requiem und Tod in Venedig. Ausschnitte aus neuen Aufführungen dieser Werke und Archivaufnahmen aus Brittens Zeit, dazu Erinnerungen von Wegbegleitern, Verwandten, Freunden und Musikern ergeben das sehr persönliche und bewegende Porträt eines großen Komponisten.

zurück