zurück

Monsieur Truffaut trifft Mr. Hitchcock

Ein Film von Robert Fischer

Ein Buch macht Filmgeschichte
Deutsche Dokumentation von 1999

1962 trifft sich François Truffaut mit Alfred Hitchcock zu einem langen Werkstattgespräch, 1966 erscheint "Le Cinéma selon Hitchcock" (Mr. Hitchcock, wie haben Sie das gemacht?), das sich zum berühmtesten Filmbuch aller Zeiten entwickelte. 1983 erweiterte es Truffaut um ein Kapitel zur "Edition definitive", die erst in diesem Jahr auf deutsch erschien. Der Herausgeber und Autor Robert Fischer beschreibt die Entstehungen des legendären "Hitchcock" und beleuchtet die seltsame Freundschaft der beiden völlig unterschiedlichen Menschen. Für seine spannende Dokumentation befragte Fischer u. a. Hitchcocks Tochter Patricia und Regisseur Claude Chabrol, Kernstück des Films sind Auszüge aus den Originaltonbandaufnahmen des Interviews, die bis dato noch nie öffentlich zu hören waren.

1962 trifft sich François Truffaut mit Alfred Hitchcock zu einem langen Werkstattgespräch, 1966 erscheint "Le Cinéma selon Hitchcock" (Mr. Hitchcock, wie haben Sie das gemacht?), das zum berühmtesten Filmbuch aller Zeiten wurde und von den renommierten Filmkritikern und -historikern Frieda Grafe und Enno Patalas ins Deutsche übersetzt wurde. 1983 erweiterte es Truffaut um ein Kapitel zur "Edition definitive", die erst jetzt, zu Hitchcocks 100. Geburtstag, auch hierzulande erschien.

Herausgeber und Autor des Films Robert Fischer beschreibt die Entstehung des legendären "Hitchbook" und beleuchtet die seltsame Freundschaft zwischen zwei völlig unterschiedlichen Menschen, die beide als Regisseure Kinogeschichte geschrieben haben. Für seine spannende Dokumentation befragte Fischer u. a. Hitchcocks Tochter Patricia und Truffauts Tochter Laura, Claude Chabrol und Truffauts Drehbuchautor Jean-Louis Richard. Kernstück des Films sind Auszüge aus den Originaltonbandaufnahmen des Interviews, die bis jetzt noch nie öffentlich zu hören waren.

zurück