zurück

Tiere der Welt - Die Falbkatze

Ein Film von Gerd und Renate Wustig

Ob in der Stadtwohnung oder auf dem Land: Katzen sind beliebte Partner des Menschen. In fast allen Kulturen dieser Erde schätzt man ihr anschmiegsames Wesen und ihre Nützlichkeit bei der Schädlingsbekämpfung. Die frühesten Spuren des Zusammenlebens zwischen Menschen und Katzen reichen fast 6000 Jahre zurück und sind in Afrika zu finden: die ägyptische Falbkatze. Sie ist das Stammtier aller heutigen Hauskatzen. Noch immer leben wilde Falbkatzen in den Savannenregionen Afrikas. Sie sind sehr scheu und lassen sich nur schwer bei der nächtlichen Schleichjagd nach Kleintieren beobachten.

zurück