zurück

Hähnchen süß-sauer

 

 

Zutaten (für drei Personen):
250 g Hähnchenbrustfilets
250 g Basmati-Reis
2 Bund Frühlingszwiebeln
1 Stück Ingwer
1 Bund Koriander
½ Ananas
1 gelbe Paprika
1 rote Peperoni
Meersalz
3 Esslöffel Honig
80 ml Aceto Balsamico, weiß
2 Esslöffel Pflanzenöl
2 Zweige Thymian
Butterschmalz
Pfeffer

Zubereitung:
50 g Reis in einer Pfanne rösten. Im Mörser zerstoßen, bis nur Brösel übrig sind. Filets mit Salz, Thymian, Pfeffer, zerstoßenem Reis einreiben. 4 Minuten braten. Filet bei 130 Grad ca. 8 Minuten in den Ofen geben. Rest Reis kochen.

Für Marinade: Honig und Balsamico mischen. ½ Paprika, Peperoni würfeln. Mit Pfeffer in Butterschmalz anbraten. Etwas Salz zugeben. 2 Esslöffel Pflanzenöl, gehacktes Koriandergrün dazu. ½ Ananas schälen, in Scheiben schneiden. Ohne Fett in Pfanne rösten. Gekochten Reis kurz mit etwas Lauchgrün der Frühlingszwiebeln in Pfanne anschwenken. Ananas, Lauchzwiebeln, ½ Paprika, Ingwer alten. In Butterschmalz 3 Minuten in Pfanne schwenken. Rest Lauchgrün unter den Reis mischen. Alles auf Teller anrichten. Marinade über die Filets geben.