zurück

Hühnersuppe (klassisch)

 

 

Zutaten für die Suppe:
1 Suppenhuhn
Suppengrün
1 große Stange Porree
4 große Möhren
1 gutes Stück Sellerie (Knollensellerie oder Staudensellerie)
1 Kohlrabi
1 EL Pimentkörner
1 EL Pfefferkörner
1 Lorbeerblatt
frische Petersilie
Salz

Zutaten für die Suppeneinlage:
(Die Einlagen können nach Belieben zusammengestellt werden)
Schwemmklöße, Grießklößchen, Grießnockerl oder Grießnocken
klein gewürfelter Eierstich
150 g in Salzwasser gegarte Suppennudeln
1 Tasse gegarter Reis

Zubereitung:
Das Huhn mit dem Suppengrün in ca. 1,5 l gut gesalzenem Wasser gut 2 Stunden bei niedriger Hitze köcheln lassen.

In den ersten Minuten den entstehenden Schaum mit einem Schaumlöffel abschöpfen, damit die Suppe klar wird.

In die Brühe ein Teeei mit dem Piment, dem Pfeffer und dem Lorbeerblatt geben.

Das Huhn entnehmen, enthäuten und das Fleisch abpulen und in mundgerechte Stücke zupfen oder schneiden.

Das Gemüse putzen und ebenfalls würfeln. Das Gemüse in der Brühe ca. 15 bis 20 Minuten gar ziehen lassen.

Das Fleisch wieder dazugeben.

Suppe mit Einlagen zusammen servieren, vorher die klein gehackte Petersilie zugeben.