zurück

Rheinische Zwiebelsuppe

 

 

Zutaten (für 4 Personen):
750 g Küchenzwiebeln
4 El. Butter o. Margarine
500 g Kartoffeln
3/4 l Fleischbrühe
1 Lorbeerblatt
4 Rheinische oder grobe Bratwürste
2 El. Weißweinessig
Salz, weisser Pfeffer
1 Bd. Schnittlauch

Zubereitung:
Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Butter im Topf erhitzen, die Zwiebelringe darin anschwitzen. Kartoffeln schälen und in grobe Würfel schneiden. Kartoffelwürfel, Fleischbrühe und Lorbeerblatt zu den Zwiebeln geben. Würste mit einer Gabel mehrmals einstechen und in die Suppe legen. Alles etwa 30 Min. köcheln lassen. Würste herausnehmen und in Scheiben schneiden.

Die Suppe mit Essig, Salz und Pfeffer abschmecken. Schnittlauch in Röllchen schneiden. 1 El. Schnittlauch beiseite legen. Restlichen Schnittlauch und Wurstscheiben in die Suppe geben. Alles gut durchrühren und in Tassen füllen. Die Suppe mit den beiseite gelegten Schnittlauchröllchen bestreuen.