zurück

Zuckerschotensuppe mit Lachs

 

 

Zutaten:
2 Knoblauchzehen
1 Zwiebel
1 Esslöffel Butterschmalz
500 g Zuckerschoten
2 mehlig kochende Kartoffeln (mittelgroß)
1 Petersilienwurzel
100 ml Weißwein
2 Esslöffel Crème frâiche
300 – 400 ml Gemüsebrühe
100 g Räucherlachs
einige Zweige Kerbel
250 g. Sahne
Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Knoblauch und Zwiebel abziehen und hacken. Im Schmalz glasig dünsten. Schoten putzen. Kartoffeln und Petersilienwurzel schälen, klein schneiden. Alles zur Zwiebelmischung geben. Kurz anschwitzen und mit dem Weißwein ablöschen und durchrühren.

Mit Brühe auffüllen. 25 – 35 Minuten bei mittlerer Hitze weich kochen. Mit Crème frâiche zu einer feinen, sämigen Suppe pürieren.

Lachs in Streifen schneiden. Kerbelblättchen hacken. Sahne steif schlagen. Suppe erhitzen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. In Teller geben und je einen Klacks Sahne darauf geben. Mit Lachs und Kerbel garnieren.