zurück

Apfelpudding mit Apfelsorbet

 

Zutaten für den Pudding:
15 Äpfel
100 g Zucker (zum Karamelisieren)
300 g Zucker (zwischen die Apfelscheiben zu streuen)
100 g kandierte Orangeschale in Streifen

Zutaten für das Sorbet:
5 Äpfel
1 kleines Glas Calvados
Saft von einer Zitrone
3 Esslöffel Zucker
2 Gläser Wasser

Zubereitung:
Kerngehäuse ausstechen, alle Äpfel schälen und in waagerechte Scheiben schneiden (die Scheiben haben also ein Loch in der Mitte). 100 g Zucker karamelisieren und in eine glatte, hohe Form gießen. Die Form drehen, so dass sie gleichmäßig mit Karamel überzogen wird.

Die Apfelscheiben in mehrere Schichten kreisförmig in der Form anordnen (abwechselnd eine Reihe im Uhrzeigersinn, eine dagegen). Etwas Zucker und Orangenschale zwischen die Reihen streuen. Äpfel mit den Händen leicht zusammendrücken. Die dichtgefüllte Form in ein feuerfestes Gefäß mit kochendem Wasser stellen und den "Pudding" bei 110C im vorgeheizten Ofen 7 (sieben!) Stunden garen.

Für das Sorbet die Äpfel raspeln, mit den übrigen Zutaten vermischen. Mischung in eine Eismaschine füllen, zum Sorbet rühren. Den Pudding in dreieckige Stücke schneiden, jedes mit einer Kugel Sorbet und einigen Stgreifen Orangenschale servieren.