zurück

Lasagne alla Genovese

 

Zutaten:
für die Béchamel-Sauce:
60 g Butter
60 g Mehl
1 Liter Milch
1 Messerspitze gemahlene Muskatnuss
1 gehäufter Teelöffel Salz

für das Pesto:
40 g Basilikum, frisch (ca. 2 Bund)
2 Knoblauchzehen, gehackt
1 Esslöffel Pinienkerne
150 ml Olivenöl
1 gestrichener Teelöffel Salz
1 Messerspitze weißer Pfeffer
100 g Parmesan

für die Lasagne:
250 g Kartoffeln
360 g gekochte Schnittbohnenstücke
15 Blätter Lasagne (Barilla grün, ohne Vorkochen)

Zubereitung:
Butter in einem Topf schmelzen, Mehl einrühren, kurz anschwitzen. Nach un nach Milch unter Rühren hinzufügen. Mit Salz und Muskatnuss würzen, einmal aufkochen, abkühlen lassen.

Basilikum waschen. Zusammen mit übrigen Zutaten für das Pesto (außer dem Parmesan) pürieren. 3 Esslöffel des Parmesans unterrühren.

Kartoffeln schälen, in ca. 2 cm große Würfel schneiden, ca. 10 Minuten kochen. Bohnen, Kartoffeln und Pesto in die Béchamel-Sauce geben, in 6 Portionen teilen.

Eine Portion in eine gefettete Form einfüllen, 3 Lasagneblätter darüber legen. So weiter fortfahren.

Zum Schluss mit restlichem Parmesan bestreuen. Im vorgeheizten Backofen ca. 20 Minten bei 240C (Heissluft: 220C) backen. Vor dem Servieren noch ca. 10 Minuten im abgeschalteten Ofen ruhen lassen.