zurück

Mexikanische Apfeltorte

 

Zutaten für den Belag:
500 g Äpfel
Saft einer halben Zitrone
40 g Butter
75 g gehackte Mandeln
50 g Zucker
Zutaten für den Teig:
150 g Butter
100 g Zucker
1 Päckchen Vanillinzucker
3 Eier
125 g Blütenzarte Köllnflocken
50 g Mehl
1 gehäufter Teelöffel Backpulver
abgeriebene Schale einer unbehandelten Zitrone
1 Prise Salz

Zubereitung:
Kleingeschnittene Äpfel mit dem Saft einer halben Zitrone dünsten und nach dem Erkalten mit der geschmolzenen Butter, Mandeln und Zucker vermischen. Aus den übrigen Zutaten einen Rührteig herstellen, von dem man 3/4 in eine gefettete und mit weiteren Köllnflocken ausgestreute Springform (Ø 24 cm) gibt.

Die Füllung darauf verteilen und vom dem Rest des Teiges mit einem Teelöffel kleine Häufchen auf die Füllung setzen. Bei 190C auf der unteren Einschubleiste ca. 60 Minuten backen.