zurück

Semmelknödel

 

Zutaten:
13 altbackene weiße Brötchen (2 - 3 Tage alt)
1/2 Liter Milch
Prise Salz
1 Bund Petersilie
1 Zwiebel
etwas Butter
2 Eier
Mehl zum Formen der Knödel

Zubereitung:
Brötchen in sehr dünne Scheiben schneiden (1 mm). Die Milch erwärmen und über die Brötchenscheiben gießen. Das ganze 1/2 bis 3/4 Stunde ziehen lassen.

Anschließend das Salz, die feingehackte Petersilie und die Eier unterkneten.

Die Zwiebel fein reiben und in etwas Butter leicht andünsten (nicht braun werden lassen). Ebenfalls unter die Masse kneten.

Den Knödelteig insgesamt gut durchkneten.

Mit Mehl Knödel formen: Dabei den Teig gut zusammendrücken und Kugeln formen

Die Knödel in leicht kochendem Salzwasser 20 - 30 min. (je nach Größe) ziehen lassen.