Holweider Selbsthilfe e.V.

Willkommen!

Das finden Sie auf unserer Homepage

Unsere Angebote

Sozialhilfe

Aktuelles/Termine

Der aktuelle Speiseplan

Unsere Satzung

Beitrittserklärung

Holweider Selbsthilfe - HoSe e.V. -

Gemeinwesenarbeit in der
Gerhart-Hauptmann-Siedlung

Begleitung - Beratung - Beschäftigung

Postanschrift: Piccoloministr. 435 - 51067 Köln

Büro:

Piccoloministr. 528, 51067 Köln, Tel.: 0221/963 68 21

email: hose@netcologne.de

Die Holweider Selbsthilfe ist ein eingetragener Verein, als gemeinnützig anerkannt. Sie ist Mitglied im Diakonischen Werk. Die Holweider Selbsthilfe ist ein "Bewohner-Verein", die Mehrzahl der ca. 140 Mitglieder sind Bewohner der Gerhart-Hauptmann-Siedlung.

Die Holweider Selbsthilfe arbeitet schwerpunktmäßig in der in Köln-Holweide gelegenen Gerhart-Hauptmann-Siedlung. Diese kann beschrieben werden als ein Wohngebiet der "Neuen Armut": Mehr als die Hälfte der ca. 3.000 Bewohner lebt von Arbeitslosengeld, Arbeitslosenhilfe und/oder Sozialhilfe. Der Anteil sogenannter "Problemgruppen" - Alleinerziehende, Kinderreiche, Psychisch Kranke, Drogen- oder Alkoholkranke etc. - ist relativ hoch. Ziel der Holweider Selbsthilfe ist die " Verbesserung der Wohn- und Lebensverhältnisse in der Gerhart-Hauptmann-Siedlung ", sie setzt dieses Ziel mit den Methoden der Gemeinwesenarbeit um.

Die Holweider Selbsthilfe wird unterstützt u.a. von:

Stadt Köln

Ev. Kirche im Rheinland

Ev. Stadtkirchenverband Köln

Ev. Kirchengemeinde Köln-Dellbrück/Holweide

Diözesanrat der Katholiken im Erzbistum Köln

Kath. Pfarrgemeinde St. Mariä Himmelfahrt

Grund und Boden


Hier zählen wir die Besucher dieser Seite seit dem 17.1.2000:

Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 1.2.2000

Erstellt von Eckard Witte

Zurück zum Anfang




Diese Seite wurde bei diversen Suchmaschinen angemeldet mit: